Der Verein

Die „Disciplina della Spada“ wurde 2006 als eine neue Form der Schwertkampfkunst gegründet und basiert auf einer Trainingsmethode mit dem zweischneidigen Schwert, die Körper und Geist gleichermassen einbezieht.

Diese neue Disziplin hat Berührungspunkte mit den mittelalterlichen Techniken und der östlichen Tradition, die Bewegungen wurden jedoch überarbeitet und vervollkommnet, um sie weiter, ästhetischer und kraftvoller werden zu lassen und somit den Einsatz des gesamten Körpers in Anspruch zu nehmen.

Ziel unserer Kampfkunst ist es, die eigenen körperlichen, seelischen und geistigen Fähigkeiten mit einer neuen Mentalität weiter zu entwickeln.

Das Schwert

Überall auf der Welt ist das Schwert seit alters her Symbol für kriegerische Kraft, Autorität und die Übertragung einer besonderen Macht.

Die ritterliche Tradition betrachtet das Schwert als die edle Waffe des furchtlosen Helden mit reinem Herzen, des Verteidigers der Schwachen und Unterdrückten und des Kämpfers für die Gerechtigkeit. Die Eigenschaften des Ritters manifestieren sich in seinem Schwert. Deswegen haben die in den Sagen mit besonderen Kräften ausgestatteten Schwerter ihren eigenen Charakter und eigene Namen: Excalibur, Gram, Durandarte, Gioiosa usw.

Die Templer betrachteten das Schwert als einen Splitter des Lichtkreuzes, denn im christlichen Gebrauch sind das Schwert und das Kreuz potientiell identisch. So zeigt der Schwertgriff die Form des Kreuzes: er erinnert den Ritter an die vier Elemente und an die Herrschaft, die er über diese erlangen muss.

Das Schwert ist die erlesene Waffe des Kriegers, es ist das Symbol seiner Tugenden, Mut, Ehre und Kraft.

Der Lehrer

Mein Name ist Volker Kiel. Ich bin verantwortlich für das Training hier in Düsseldorf.

Mich begeistert die “Disciplina della Spada”, weil sich in dieser jungen Disziplin die Lehren der westlichen und östlichen Tradition die Hand reichen. Ich bin hier auf Lehrer gestoßen, die mir die universalen Prinzipien der Kampfkunst vermittelt haben.

Die “Disciplina della Spada” entwickelt sich beständig weiter. Sie ist eine anspruchsvolle und umfassende Kampfkunst, denn sie enthält nicht nur die uralten traditionellen Techniken von Atmung und Konzentration, sondern legt besonderen Wert auf Geschicklichkeit, Dynamik, Kraft und Ausdauer. Die perfekte Körperbeherrschung und die Schulung des Gleichgewichtsinns rufen nicht nur kämpferische, sondern in ihrer Eleganz quasi tänzerische Qualitäten hervor.  

Wenn Ihr Fragen habt, ruft mich gerne an: 0173-5748617

Die Galerie

Der Kurs

Bei der „Disciplina della Spada“ handelt es sich um ein vollständiges Trainingssystem.

Es ist zwar anspruchsvoll, gleichzeitig aber auch für jeden geeignet, da es didaktisch und schrittweise aufgebaut ist. Dementsprechend bieten wir ein im Schwierigkeitsgrad steigendes Training für alle Altersklassen, Frauen und Männer ab 16 Jahren an.

Beim Umgang mit dem zweischneidigen Schwert legen wir sehr viel Aufmerksamkeit auf die Perfektion in der Ausführung, die Stabilität des Körpers, das Gleichgewicht, die richtige Haltung und korrekte Atmung.

Unsere Kurszeiten:

  • Level I – II (Anfänger)
    • dienstags von 20.00h bis 21:30h
  • Level II – IV (Fortgeschrittene)
    • donnerstags von 20.30h bis 21:30h

Event

Leutasch 7. – 12. August 2017

Festhalle Wetterstein

Intensivkurs

Täglich 8.45 Uhr bis 10.45 Uhr
Info und Anmeldungen über Tel. +49 173 574 8617
schwertkampfkunst@email.de

Münsterstraße 38
40476 Düsseldorf
In Google Maps öffnen

Kontakt

Wenn Ihr weitere Informationen haben 
oder für ein Probetraining vorbei kommen wollt,
könnt Ihr uns gerne unter

kontakt@disciplinadellaspadaduesseldorf.org

 

eine E-Mail schreiben.